Teo-Net Doppelt gestreift hält besser

6Jan/10Off

Blogparade: Mein Lieblingsfilm

Geschrieben von Teo

Premiere bei Teo-Net: Wir eröffnen eine Blogparade. Wie man unschwer an den Artikeln im Blog erkennen kann, interessieren wir uns sehr für Filme. Was läge da näher, als diese zum Thema einer Blogparade zu machen? Der praktische Nutzen, den wir aus dieser kleinen Aktion ziehen möchten, ist ebenfalls nicht zu unterschätzen: Für eine neue Artikelreihe sammeln wir gerade gute Filme. Die Liste ist schon einigermaßen lang geworden, aber das reicht immer noch nicht. Ständig kommt das Gefühl auf, einen vergessen zu haben.

Deshalb schreibt einen Artikel in euer Blog, der euren Lieblingsfilm oder eure Lieblingsfilme zum Thema hat. Erklärt, wieso ihr den Film so gut findet. Schreibt vielleicht über die Schauspieler, die tollen Effekte oder den Einfluss des Films auf andere Leinwandgeschichten. Es muss sich nicht um einen Blockbuster oder einen Evergreen handeln. Der Film muss auch nicht besonders beliebt sein. Beschreibt, was der Streifen in euch bewegt hat.

Wenn ihr nicht recht wisst, was überhaupt euer Lieblingsfilm ist, werft einmal einen Blick in euer DVD-Regal oder das im Geschäft. Stöbert in der Internet Movie-Database oder bei Online-Kaufhäusern. Wenn euch die Entscheidung zwischen verschiedenen Filmen schwer fällt, schreibt einfach über mehrere. Vergleicht sie, falls das möglich ist. Diskutiert im Artikel ruhig, welche Gründe für den Einen oder den Anderen Film sprechen. Die Form des Artikels ist vollkommen freigestellt. Ob ihr einen Link zu diesem Eintrag oder Teo-Net in eurem Artikel platziert, bleibt ebenso euch überlassen. Freuen würde es uns selbstverständlich. Damit der Artikel im Zuge der Blogparade ausgewertet werden kann, sollte er kurz in den Kommentaren oder per Trackback verlinkt werden.

Solltet ihr kein eigenes Blog betreiben, ist das auch kein Problem. Schreibt euren Text zu eurem Lieblingsfilm einfach in die Kommentare unter diesem Artikel. Ich freue mich über jeden Teilnehmer. Die Beiträge von Hiramas und mir, werden Dreisterweise erst kurz vor Ende der Aktion veröffentlicht.

Bitte veröffentlicht und verlinkt eure Artikel zur Blogparade bis zum 06.02.2010. Ihr habt also ziemlich genau einen Monat Zeit euch Gedanken zu machen und Texte zu schreiben. Wir hoffen auf rege Teilnahme und wünschen viel Spaß beim Schreiben!

Das sehr schöne Bild von einem münchener Kinosaal, weiter oben, wurde der Aktion freundlicherweise per Flickr von schoschie zur Verfügung gestellt.


Kommentare (7) Trackbacks (3)
  1. Auf den letzten Drücker kommt Prof. Pu von SchönerDenken mit ihrem Lieblingsfilm “SODBRENNEN”: http://schoener-denken.de/blog/index.php/sodbrennen-mike-nichols/

  2. Mein Beitrag ist ebenfalls online:

    http://www.erfolgdurchglueck.de/blog/?p=157

    Ich habe meine persönliche Top 50 gepostet und über meinen Lieblingsfilm einen Bericht mit Video-Clip gebracht.

  3. … und kurz NACH dem letzten Drücker reichen wir noch einen weiteren Beitrag nach – eine nach langem Unzingeln getroffene vorläufige Entscheidung für den Lieblingsfilm des Augenblicks:
    http://schoener-denken.de/blog/index.php/lieblingsfilm-brother-where-art-thou/

  4. Danke für eure tollen Artikel. Gebt mir für die Auswertung aller Beiträge bitte etwas Zeit. Eine abschließende Betrachtung der Blogparade folgt dann bald.

  5. Der Pate war ein nahezu perfekter Film, wo alles gestimmt hat: Musik, intensive Gewaltszenen, eine bedrückende Atmosphäre und eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt.